Empfang „Feuer und Flamme für Olympia“

Michael Neumann, Hamburger Senator für Inneres und Sport, ist in Sachen Bewerbung für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 oder 2028 optimistisch, denn Olympia sei für die Stadt eine einmalige Chance, sich weiter zu entwickeln: „Wir sollten mit heißem Herzen und kühlem Kopf zugreifen.“
Vor mehreren Dutzend Mandanten in den Räumen von Schomerus & Partner in der Deichstraße betonte Michael Neumann, dass die Olympischen Spiele für Hamburg in ihrer Wirkung sowohl nach außen als auch nach innen ein Glücksfall wären. Zum einen stärke bereits die Bewerbung um die Ausrichtung Hamburgs Platz auf der „Weltkarte der Bekanntheit“. In den Monaten vor und während der Spiele würden Bilder von Hamburgs schönsten Seiten um die Welt gehen. Neumann erinnerte in diesem Zusammenhang an das „Sommermärchen“, die Fußball-Weltmeisterschaft 2006.
Bei der Veranstaltung war ich als Eventfotograf gebucht und meine Fotos wurden über einen Presseverteiler an Medien verteilt.